Flüsse mit B


Die längsten Flüsse mit B auf der Erde

Brahmaputra

Der Brahmaputra hat seine Quelle auf etwa 5.750 Meter Höhe am Jêmayangzom-Gletscher nahe des heiligen Bergs Kailash im Tibet. Nach 3.100 Kilometern Länge vereinigt sich der Fluss mit dem Ganges zur Padma und mündet schließlich in den Golf von Bengalen. Es durchfließt die Großstädte Guwahati in Indien und Mymensingh in Bangladesch sowie die Mittelstädte Xigazê und Gonggar in Tibet.

Brazos River

Der Brazos River ist mit seinen Quellflüssen insgesamt 2.060 Kilometer lang. Der Fluss im US-Bundesstaat Texas entsteht durch den Zusammenfluss von Salt Fork Brazos River und dem Double Mountain Fork im Nordosten des Stonewall Countys. Er mündet bei Freeport in den Golf von Mexiko.

Auf seiner Reise durchfließt er die Städte Richmond sowie Waco und bildet die Stauseen Possum Kingdom Lake, Lake Granbury und Lake Whitney.

Blauer Nil

Der Blaue Nil liegt im Hochland von Äthiopien und im Osten des Sudans auf dem afrikanischen Kontinent. Seine Quelle ist auf 2.730 Meter Höhe nahe der Stadt Gish Abay.

Von hier aus fließt er auf 1.783 Kilometer Länge durch die äthiopische Städte Bahir Dar sowie durch die sudanesischen Städte Ad-Damazin, Sannar, Wad Madani, al-Chartum Bahri und Khartum. Außerdem bildet der Blaue Nil die Grand-Ethiopian-Renaissance-Talsperre, den Roseires-Damm und den Sannar-Damm.

Bei Khartum und Omdurman fließt er mit dem Weißen Nil zusammen und bildet damit den Nil.

Belaja

Mit 1.430 Kilometer Länge ist die Belaja der größte Nebenfluss der Kama im europäischen Teil Russlands. Sie hat ihre Quelle im südlichen Ural und mündet in den Nischnekamsker Stausee bei Neftekamsk.

Sie durchfließt die Städte Salawat, Sterlitamak, Ufa, Belorezk, Meleus, Birsk, Ischimbai und Djurtjuli in der Republik Baschkortostan. Nebenflüsse sind linksseitig u. a. der Urschak, die Djoma, der Tschermassan und der Sjun sowie rechtsseitig der Nugusch, der Sim, die Ufa und der Bystry Tanyp.

Benue

Der Benue ist ein rund 1.400 Kilometer langer nebenfluss des Niger in Kamerun und Nigera. Seine Quelle liegt im Hochland von Adamaua auf 1.350 Meter Höhe.

Er durchfließt die drittgrößte Stadt Kameruns Garoua im Norden des Landes und die nigerianische Stadt Yola. Außerdem durchfließt der Benue den Lagdo-Stausee.

Liste mit Flüssen mit dem Buchstaben B am Anfang in Deutschland

Bode

Die Kalte und die Warme Bode vereinigen sich im Harz in Königshütte zur Bode. Von hier aus fließt der 169 Kilometer lange Fluss durch die Städte Thale, Quedlinburg, Oschersleben, Wegeleben, Staßfurt bis nach Nienburg, wo sie in die Saale mündet. Auf ihrem Weg wird die Bode mehrfach gestaut und durchfließt dabei die Mandelholztalsperre, Talsperren Königshütte und Wendefurth.

Nebenflüsse der Bode sind der Goldbach, die Holtemme und der Großer Graben sowie die Rappbode, die Luppbode und die Selke.

Berkel

Die Berkel entspringt südöstlich von Billerbeck im Kreis Coesfeld in Nordrhein-Westfalen. Der gut 144 Kilometer lange Fluss mündet in der niederländischen Gemeinde Zutphen (deutsch Zütphen) in die IJssel.

Auf ihrem Flusslauf durchfließt sie die deutschen Städte Billerbeck, Coesfeld, Gescher, Stadtlohn und Vreden.

Blies

Die Blies entspringt auf 430 Meter Höhe etwa 10 Kilometer nordwestlich der saarländischen Stadt St. Wendel im Nohfelden-Hirsteiner Bergland zwischen Selbach und Gronig. Von hier aus fließt sie auf fast 100 Kilometer durch die Städte St. Wendel, Neunkirchen, Homburg und Blieskastel, ehe sie bei Saargemünd in Frankreich in die Saar mündet.

Mehrere Bäche speisen die Blies. Unter anderem linksseitig der Todbach, Oster, Feilbach, Schwarzweihergraben, Erbach, Lambsbach, Schwarzbach, Hetschenbach, Gailbach sowie rechtsseitig der Erlenbrunnenbach, Mutterbach, Würzbach und der Mandelbach.

Böhme

Im niedersächsischen Heidekreis entspringt die Böhme am Südwestrand des Naturparks Lüneburger Heide im Pietzmoor südlich von Schneverdingen. Sie ist der wasserreichste und längste rechte Nebenfluss der Aller und mündet nach 71 Kilometern zwischen Ahlden und Rethem in die Aller.

Die durchfließt die namensgebende Gemeinde Böhme, die Kleinstadt Bad Fallingbostel sowie die Städte Soltau und Walsrode.

Nebenflüsse sind die Haesbeck, die Große und die Kleine Aue, der Forellenbach, der Fischendorfer Bach, der Steinbach, der Oerbker Bach und Steinförthsbach sowie die Rönnebeck, die Steertbeck, die Soltau, die Jette, die Bomlitz, die Warnau, der Rieselbach, die Fulde und Jordanbach.

Bille

Die Bille ist ein 65 Kilometer langer Fluss in Schleswig-Holstein und Hamburg. Ihre Quelle befindet sich am Nordrand der Gemeinde Linau im Kreis Herzogtum Lauenburg. Auf ihrem Weg zur Mündung in die Elbe durchfließt sie die Gemeinden Trittau, Aumühle, Wohltorf und Wentorf, die Stadt Reinbek und schließlich auf 23 km durch Hamburg.

Nebenflüsse bilden die linksseitig Schwarze Au und die Brookwetterung sowie rechtsseitig die Corbek, die Ladenbek, die Glinder Au und der Schleemer Bach.

Weitere Flüsse mit B

Weitere Flüsse in Deutschland sind unter anderem die 57 km lange Burgdorfer Aue (Nebenfluss der Aller), die 55 km lange Brenz (Nebenfluss der Donau), die 54 km lange Baunach (Nebenfluss des Main) und die Bocholter Aa, ein 51 km langer Nebenluss der Issel.

Hinweis
In Deutschland gibt es 76 Fließgewässer mit B. Wir haben in unseren Ausführungen auf dieser Seite nur Flüsse in Deutschland mit einer Länge ab 50 Kilometer einfließen lassen. Für weitere Anmerkungen und Ergänzungen sind wir sehr dankbar. Dafür bitte einfach hier unterhalb den Kommentarbereich nutzen.

Weitere Lösungen mit B

Schreibe einen Kommentar