Stadtinformationen sowie Längen- und Breitengrad von Bremen, Deutschland

Die geographische Länge und Breite sowie die GPS Koordinaten von Bremen

Die Angaben für die geographische Länge (auch als Längengrad, engl. longitude bezeichnet) und die geografische Breite (Breitengrad, engl. latitude) sind auf die Winkelsekunde ermittelte Werte, die sich auf das Stadtzentrum von Bremen beziehen.

  • Breitengrad von Bremen:
    53.0793
  • Längengrad von Bremen:
    8.8017
  • GPS Koordinaten von Bremen:
    53° 4‘ 45.48 N 8° 48‘ 6.12 E
  • Bremen liegt zirka 5909 Kilometer vom Äquator entfernt.
  • Bis zum Nordpol sind es rund 4110 Kilometer
  • und bis zum Südpol ungefähr 15928 Kilometer.

Die Hansestadt Bremen

Die Hansestadt Bremen liegt in Deutschland im Bundesland Hansestadt Bremen. In der mitteleuropäischen Großstadt leben etwa 569.400 Einwohner.

Diese leben auf einer Fläche von ca. 318 km², was einer Bevölkerungsdichte von rund 1.790 Einwohnern je km² entspricht. Damit ist Bremen flächenmäßig in Deutschland auf Platz 18 und nur etwas größer als München. Die Bevölkerungsdichte ist mit Karlsruhe und Halle (Saale) vergleichbar.

Reiseführer mit Stadtplan: City-Trip Bremen mit Überseestadt und Bremerhaven
 Preis: € 14,95 Details bei Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Stadtausdehnung

Die Hansestadt Bremen erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung über eine Länge von rund 23 Kilometern und in Ost-West-Richtung über eine Distanz von etwa 17 Kilometern.

Der nördlichste und zugleich östlichste Punkt ist in Rekum, in etwa an der Gemeindegrenze zu Elsfleth und Schwanewede zu finden. Der südlichste Punkt Bremens liegt im Stadtteil Bollen an der Gemeindegrenze zu Achim. Der westlichste Punkt der Stadt lässt sich auf einem Acker am Bauernwischgraben im Stadtteil Oberneuland an der Gemeindegrenze zu Ottersberg verorten.

Flüsse und Gewässer in Bremen

An welchem Fluss liegt Bremen?

Von Südosten kommend durchfließt die insgesamt rund 252 Kilometer lange Weser nach Nordosten das Stadtgebiet. Sie prägt das Stadtbild, insbesondere im Bereich der Schlachte, einer historischen Hafenpromenade mit zahlreichen Restaurants und Biergärten.

Ein weiterer Fluss ist die Ochtum, welche ein Nebenfluss der Weser ist und durch den südwestlichen Teil von Bremen fließt. Bei Altenesch mündet der 59 Kilometer lange Fluss an der Stadtteilgrenze Bremen-Süd und Burglesum in die Weser.

Neben den genannten Flüssen gibt es in Bremen eine Vielzahl von Seen, Teichen und anderen Gewässern.

Der Werdersee ist eigentlich ein Nebenarm der Weser, der in den 1980er Jahren abgetrennt wurde. Heute ist er ein beliebter Ort zum Schwimmen und für andere Wassersportarten.

Der Unisee (auch Stadtwaldsee) liegt in der Nähe der Universität Bremen und ist ein beliebter Erholungsort in dieser Gegend für Familien und Studierende.

Im Stadtteil Oberneuland liegt der Achterdieksee. Der Kuhgrabensee befindet sich im Stadtteil Neustadt und im Norden Bremens das Grambker Seebad. Diese Seen sind beliebte Ausflugsziele für Badefreunde und Sonnenanbeter.

Zudem gibt es in Bremen eine Vielzahl kleinerer Teiche und Kanäle, die das Stadtbild prägen und zur Biodiversität der Stadt beitragen. Einer dieser Kanäle ist der Waller Fleet, der durch den Stadtteil Walle fließt und schließlich in die Weser mündet.

Stadtgliederung

Bremen gliedert sich in 5 Stadtbezirke mit insgesamt 23 Stadt- bzw. Ortsteilen.

Der bevölkerungsreichste ist mit fast 220.000 Einwohner der Stadtbezirk Ost. Dieser ist zugleich mit ca. 108 km² auch der flächenmäßig größte Bezirk Bremens. In diesem liegen die Stadtteile Östliche Vorstadt, Schwachhausen, Vahr, Horn-Lehe, Borgfeld, Oberneuland, Osterholz und Hemelingen.

Etwa 100.000 Einwohner leben in den Stadtteilen Neustadt Obervieland, Huchting, Woltmershausen, Seehausen und Strom im Stadtbezirk Süd.

Auf Platz liegt der Stadtbezirk Nord. Hier leben in der Stadtteilen Burglesum, Vegesack und Blumenthal knapp 100.000 Menschen.

Etwa 90.000 Bewohner hat der Stadtbezirk West, der sich aus den Stadtteilen Blockland, Findorff, Walle und Gröpelingen bildet.

Der Stadtbezirk Mitte hat etwa 18.000 Einwohner und hat damit die wenigsten Einwohner der Hansestadt. Dieser ist mit weniger als 34 km² Fläche auch der kleinste Bezirk.

Die höchste Gebäude in Bremen

Die Skyline von Bremen erreicht nicht die Höhen, wie die von einigen anderen deutschen Städten. Aber es gibt dennoch einige bemerkenswerte Hochhäuser und bemerkenswerte Bauwerke mit historischer Bedeutung.

Der Weser Tower ist mit 82 Metern und 22 Stockwerken das höchste Gebäude in Bremen. Der Turm, der von dem bekannten Architekten Helmut Jahn entworfen wurde, befindet sich in der Überseestadt und beherbergt hauptsächlich Büros.

Die Bremer Landesbank befindet sich im Stadtzentrum und erreicht auf 14 Stockwerken eine Höhe von 62 Metern. das Gebäude wurde 1966 eröffnet und dient als Hauptsitz der Bremer Landesbank.

Die Gewoba-Hochhäuser am Brill stehen in der Innenstadt. Sie haben eine Höhe von 61 Metern und bestehen aus 21 Stockwerken. Sie wurden in den 1950er Jahren erbaut und beherbergen sowohl Wohn- als auch Büroeinheiten.

Es ist auch erwähnenswert, dass das Bremer Rathaus, obwohl es mit 39 Metern nicht zu den höchsten Gebäuden der Stadt zählt, aufgrund seiner historischen Bedeutung und seiner markanten Architektur eine der bekanntesten und beeindruckendsten Strukturen in Bremen ist.

Lage von Bremen

Nachbarstädte und -gemeinden von Bremen sind im Norden Gemeinden Schwanewede, Ritterhude und Lilienthal (Landkreis Osterholz). Östlich grenzen die Gemeinden Ottersberg, Oyten und Achim (Landkreis Verden) an die Stadt. Im Süden sind es Weyhe und Stuhr (Landkreis Diepholz), im Südwesten die Stadt Delmenhorst sowie im Westen Lemwerder, Berne und Elsfleth (Landkreis Wesermarsch).

Bis zur ebenfalls zum Bundesland Bremen gehörenden kreisfreien Stadt Bremerhaven sind es 55 km Luftlinie. Bis zur niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover etwa 100 km und bis nach Hamburg rund 95 km.

Bremen liegt in etwa auf dem selben Breitengrad wie die englische Großstadt Manchester, wie Groningen in den Niederlanden, die südrussische Metropole Samara und die Hauptstadt von Irland, Dublin.

Den Längengrad teilt sich Bremen unter anderem mit Frankfurt am Main, mit Malabo in Äquatorialguinea, mit dem italienischen Genua und der Metropole Kano im Norden von Nigeria.

Bremen liegt auf der Nordhalbkugel der Erde, etwa 5909 km nördlich vom Äquator auf dem Breitengrad 53 und ca. 588 km östlich des Nullmeridians, auf dem 9. Längengrad.

Entfernung zu bekannten Großstädten auf der Welt (Luftlinie) von Bremen

Stadt mit 6 Buchstaben in Deutschland und dem Anfangsbuchstaben B

Die Hansestadt Bremen ist in Kreuzworträtseln eine gern verwendete Stadt mit 6 Buchstaben in Deutschland beziehungsweise in Europa. Bremen kann beim Spiel Stadt, Land, Fluss als Stadt mit B genannt werden. Deutschland ist demnach als ein Land mit D am Anfang eine gute Lösung.

Bildnachweis: Vielen Dank für das tolle Bild mit Blick auf die Bremer Altstadt über die Weser an @ pandionhiatus3 - Standardlizenz: de.depositphotos.com #68477377

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in Bremen

  • Sonnenaufgang: 06:19 Uhr
    • Sonnenuntergang: 20:28 Uhr

In Bremen im Bundesland Hansestadt Bremen (Deutschland) ist heute um 06:19 Uhr Ortszeit Sonnenaufgang. Sonnenuntergang ist um 20:28 Uhr Ortzeit.

Schreibe einen Kommentar